Sauerlandibus
Sauerlandibus = für alle Sauerländer                                       

Im Online-Museum 

zeigen wir unseren Mitbürgern - besonders der jüngeren Generation - die wechselvolle Geschichte der Region rund um den Kahlen Asten. Was mündlich überliefert wurde und wird und was als Foto, Film oder Text in Archiven schlummert, haben wir zusammen getragen und bieten es hier - in Themen geordnet - zum Lesen, zum Hören und zum Schauen an. Wer sich für seine Heimat interessiert, wird hier fündig und findet Hinweise auf weitere Informationen. Wir wünschen viel Freude an überraschenden und eindrucksvollen Erlebnissen.

1. Heimatgeschichte rund um den Kahlen Asten

Wählerverzeichnis 1866

Das Kriegsende 1945 in Siedlinghausen

Wasserkraft als Energiequelle

Spitz- und Spottnamen

Wanderhandel, Schaitze

das Sauerland als frühes Industrieland

Der Bergsee und seine wechselvolle Geschichte

Fredeburger Schwammklöpper

Bügeleisen mit Kohlefach, Strom

Das Sauerland vor 100 Jahren

kommunale Neugliederung 1975

Winterbergisch Halsgericht - Hexenprozess

Brunskappel darf nicht untergehen

Schiefertradition

Renninghausen - Fundstelle altes Dorf

Die Negerkirche

Drechslerei Bette Siedlinghausen

Geschichte der Post im Sauerland

Terroristenjagd im Sauerland 2007

Dann kam Kyrill

Anfänge des Wintersports im Sauerland

katholisches Leben im Sauerland

Die armen "kleinen Leute"

Namenlose Tal - das Tal der Händler

Währungsreform 1948

Sauerländer Pfeifendrechsler

Flugzeugabsturz Elpe 2014

die freiwilligen Feuerwehren

Sauerlanddörfer - Bangen und Hoffen

Wie die alten Hausnamen entstanden

Holzkohle als Energiequelle    

religiöse Volkskunst

Die Ziege als Grundversorger in schwerer Zeit  

waldreiches Sauerland

         

2. Sauerländer Platt

Sauerländer Platt mit "Übersetzung"

Christine Koch, Sauerländer Mundart

Schimpfwörter und Redensarten

Dönekes und Vertellekes

Friedrich Wilhelm Grimme

Unterwegs mit Lauer aus Elkeringhausen


3. Dichtung und Wahrheit - zeitgenössische Lieder, Texte und Bilder über das Sauerland
Hier sollen nicht unsere allseits bekannten Dichter und Schriftsteller erwähnt werden. Friedrich Wilhelm Grimme, Christine Koch u. a. finden ihren Platz in den Bereichen Kunst, Kultur oder Sauerländer Mundart. Hier sollen eher Schreiber, Texter und Sänger zu Wort kommen, die uns Sauerländer auch kritisch, humorvoll  oder gar satirisch  zu Leibe rücken. Es hat durchaus seinen Wert, wenn man unsere Eigenarten in zugespitzter Weise besingt. 

Frida Braun aus Winterberg

Jürgen von der Lippe

Zoff ein Lied geht durch die Welt

Twersbraken

Sauerländer Sagen

Volkslieder


4. Ein Lob dem Sauerland

Das Sauerland hat früh entdeckt, dass Urlaubsgäste auch Geld ins Land bringen. Als die Bahnstrecke nach Winterberg kurz nach der Jahrhundertwende um 1900 in Betrieb genommen war, kamen die ersten "Wintersportler" und "Sommerfrischler" ins Sauerland. Bis heute haben Urlaub, Erholung, Gesundheit und Sport eine ungeahnte Entwicklung genommen. Das Sauerland ist zum Ziel für Millionen Gäste aus dem In- und Ausland geworden. Auch die Medien preisen das Sauerland als eine reizvolle und liebenswerte Landschaft.

Unser NRW, Das Sauerland, WDR Doku

wunderschön Sauerland, WDR Doku


4. Literatur - Kunst - Musik

Der Bildhauer und Maler Eugen Senge-Platten + 

Der Bildhauer und Maler  Karl Heinz Hanfland +

Angelika Kleinsorge   *

Paul Stipp  **

Norbert Leiße, Maler + 

Carl Caspari, Chronist +

Der „Siedlinghauser Kreis“

Paul Wahle +

 

Hinweise für „Ihre Vorstellung“ auf unserer Website 

(wie Beispiele Angelika Kleinsorge * oder Paul Stipp **) 

bitte hier klicken und informieren